Golden Century of Porn Vol. 9

24,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

DVD, Sprachen: deutsch,
Filmlänge ca. 95 Min + Bonusmaterial
Bestell-Nr. 03 - 172



Komm auf den Teppich, Luise
Frau Billek ist die Chefin eines Teppichladens und steht besonders auf dicke Rollen. Das bleibt auch ihren Mitarbeitern nicht verborgen. Vor allem Rosi. Sie nutzt jede Gelegenheit, ihre Chefin beim Ficken zu beobachten. Als sie erwischt wird, darf auch sie gleich mal den Riesenpimmel ihres Abteilungsleiters bearbeiten. Wofür ist ein Teppich da? Richtig! Um darauf eine ordentliche Nummer zu schieben. Spritzig, saftig - einfach geil! Ein Film von Hans Billian.

Lesbos über alles
Babs und Lisa führen eine lesbische Beziehung. Doch so ganz ohne einen dicken Schwanz geht es ja doch nicht. Deshalb bitten sie Tonio um "Nachbarschaftshilfe". Gerne steht er den beiden heißen Mädchen mit seiner ganzen prallen Männlichkeit zur Verfügung. Eine Explosion der Lust.

Heiße Knospen
Petra ist schon wieder so geil und schiebt sich gleich mal den Telefonhörer in ihre nasse Möse. Währenddessen wichst sich Detlef einen runter. Doch das reicht noch lange nicht und beide treffen sich mit Gleichgesinnten zu einem flotten Vierer. Wilde Fickvariationen - Gesichtsbesamung inbegriffen - genau das Richtige für die nimmersatten Schlampen.

Secret Lovers
Sharon und Oskar haben ein reges Sexleben. Doch die Sache hat einen Haken. Beide sind verheiratet, aber nicht miteinander. Da kommt Oskar auf die Idee, Sharons Ehemann Jürgen einen Fick mit seiner Freundin Julia zu spendieren. Es klappt und jetzt wird rumgefickt, dass es eine wahre Lust ist.

Champagner mit Pflaume
In der Pizzeria geht es hoch her und die Gäste genießen nicht nur die südländische Küche, sondern auch die gastfreundliche Lebensart. Ein wildes Treiben, auch nach der Sperrstunde, steht auf dem Programm. Überall wird gebumst, gebürstet und geschleckt, denn der Koch lässt nichts anbrennen und die Kellner erfüllen ihren Gästen jeden noch so geilen Wunsch.

Petite Fleur
Peter möchte gerne seine Arbeitskollegin verführen. Besonders ihre riesigen "Glocken" haben es ihm angetan. Doch dann sieht er in einem Cafe seine Traumfrau. Er kann gar nicht anders, als von wilden Fickorgien mit ihr zu träumen. Trotzdem stopft er natürlich auch noch seine Bekannte mit den riesigen Möpsen gemäß dem Motto: Man soll ja nichts verkommen lassen.